Login

Wohnraummietvertrag - § 7 Heizung

Bei Heiz- und Warmwasserkosten ist die Heizkostenverordnung zwingend einzuhalten.
Bei Heiz- und Warmwasserkosten ist die Heizkostenverordnung zwingend einzuhalten.

Bei einer vorhandenen Zentralheizung ist im Vertrag anzugeben, ob auch das Warmwasser über die Zentralheizung erzeugt wird.

Besteht das gesamte Wohngebäude nur aus 2 Wohnungen und wird nur eine Wohnung vermietet, während die andere vom Vermieter selbst bewohnt wird, gilt das Privileg des § 2 der Heizkostenverordnung. Die Heizkosten müssen dann nicht verbrauchabhängig umgelegt werden.

Ansonsten ist bei Heiz- und Warmwasserkosten die Heizkostenverordnung zwingend einzuhalten.

Bei einer Gasetagenheizung wird der Vermieter verpflichtet, selbstständig Versorgungsverträge mit dem Energielieferanten abzuschließen.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)
{myshariff}
§ 7 Heizung - 5.0 out of 5 based on 2 votes

Mehr in dieser Kategorie:


Mehr zum Thema

§ 6 Betriebskosten bei vereinbarten Vorauszahlungen

Unter § 6 des Mietvertrages wird der Betriebskostenkatalog festgelegt. Hier wird bestimmt, welche Betriebskostenarten auf den Mieter umlegbar sind. Der genannte Kostenkatalog entspricht § 565 BGB.

§ 4 Betriebs- und Nebenkosten

Wichigt ist es, die Betriebs- und Nebenkosten im Geschäftsraummietvertrag richtig zu regeln. Fehlt es an einer eindeutigen Regelung, entsteht eine Bruttomiete und der Vermieter hat die Betriebskosten zu tragen.

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.

Lesen Sie unsere Vertragserläuterungen

einfacher Mietvertrag Formular kostenlos
Übergabeprotokoll - Sinn und Zweck der Dokumentation
Mietvertrag Formular kostenlos

Jetzt Mietvertrag

kostenlos herunterladen !

Kölner Miete | Mietverträge und mehr

Kölner Miete
Mietverträge und mehr