Diese Seite drucken

Wohnraummietvertrag - § 13 Zustand der Mieträume

Nicht nur mit einem Übergabeprotokoll kann der Zustand der Mietsache bei Vertragsbeginn dokumentiert werden. Auch im Mietvertrag kann der Übergabezustand festgehalten werden.
(C) Ostfalk | Nicht nur mit einem Übergabeprotokoll kann der Zustand der Mietsache bei Vertragsbeginn dokumentiert werden. Auch im Mietvertrag kann der Übergabezustand festgehalten werden.

Grundsätzlich ist bei Vertragsbeginn die Erstellung eines Übergabeprotokolls zu empfehlen. Aber nicht nur mit einem Übergabeprotokoll kann der Zustand bei Vertragsbeginn dokumentiert werden.

Auch im Mietvertrag kann der Übergabezustand festgehalten werden.

Es besteht im Mietvertrag die Möglichkeit, bei vorhandenen Mängeln vertraglich zu regeln, wer diese unter welchen Umständen zu beseitigen hat. Je genauer und ausführlicher die Vertragsparteien hier Regelungen treffen. Desto weniger Streitpotential verbleibt bei der Durchführung des Mietverhältnisses.

Artikel bewerten
(3 Stimmen)
{myshariff}
3991 mal Gelesen Hinterlassen Sie einen Kommentar
§ 13 Zustand der Mieträume - 5.0 out of 5 based on 3 votes


Mehr zum Thema

Übergabeprotokoll - Sinn und Zweck der Dokumentation

Was ist der Unterschied zwischen einem Übergabeprotokoll und Abnahmeprotokoll ? - Hier finden Sie alles zum Thema Übergabe- und Abnahmeprotokolle : www.koelner-fachanwaelte.de

Die wichtigsten Vertragsklauseln eines Mietvertrages (Wohnraum)

Wer erstmals mit dem Abfassen eines Mietvertrages befaßt ist, benötigt einen Überblick darüber, was die wichtigsten Regelungen des Vertrages darstellen und wozu sie dienen sollen.

Übergabeprotokoll

Hier finden Sie ein Übergabeprotokoll zur Verwendung bei Einzug und bei Auszug des Mieters.